Überarbeitungen

Häufig habe ich Besuch mit Mamas samt ihren verstaubten Bauchabdrücken im Gepäck mit der Frage: "Kann man da noch was machen?" Man kann. Ich versuche immer mein bestmöglichstes um auch die schwierigsten Fälle professionell aufzuarbeiten. Wer auch noch solch ein verstaubtes Exemplar im Keller oder auf dem Dachboden liegen hat, darf sich gerne unverbindlich Informationen zur Überarbeitung anfordern. Für eine Kalkulation eines konkreten Angeboten muss ich entweder den Bauch in natura sehen, oder brauche Fotos von innen und außen mit einer genaueren Beschreibung des Zustandes!

 

Diesen Bauchabdruck erhielt ich im Jahr 2017 zum Überarbeiten. Das war bisher eindeutig der schwierigste Fall. Innen und außen verspachtelt und total instabil. Hier wurde einiges an Arbeitszeit rein gesteckt, bevor ich den fertigen Bauchabdruck wieder übergeben konnte.

Eine Überarbeitung aus dem Jahr 2016. Hier wurde die Abformung nachträglich noch bei mir im Atelier verlängert für eine schönere Endform. Dieser zusätzliche Aufwand hat sich mehr als gelohnt.

Einen wirklich aufwendigen Überarbeitungsauftrag erhielt ich im Jahr 2015. Hier musste eine alte Gestaltung samt rissigem Oberflächenauftrag erst abgetragen werden, bevor der Bauchabdruck überarbeitet werden konnte. Am Ende haben sich alle Mühen gelohnt und der Abdruck erhielt ein edles und zeitloses Design.

Eine Überarbeitung aus dem Jahr 2014.